Podcast-Tipps: Lücke im Lebenslauf

erstellt von Luisa Jabs | |   Neuigkeit

Ob in der Schule oder von Familie und Bekanntenkreis – vor Lücken im Lebenslauf wird gewarnt. Angeblich senken sie die Chance, eine Stelle zu bekommen. Und sie könnten zu unangenehmen Fragen zum Lebenslauf im Bewerbungsgespräch führen. Allerdings bedeutet eine Lücke nicht immer gleich, dass man nicht gearbeitet hat. Es gibt viele Gründe, für eine gewisse Zeit aus der Berufswelt auszuscheiden: Elternzeit, ein Sabbatical oder eine berufliche Neuorientierung. Hier haben wir Podcast-Tipps gesammelt, die sich mit diesen Themen beschäftigen:

Gleich mehrere Podcasts zur Arbeitswelt beschäftigen sich mit Sabbaticals. Das sogenannte Sabbatical oder auch Sabbatjahr wird individuell mit den Arbeitgeber*innen abgesprochen. In der Regel ist es eine bezahlte Auszeit, die der/die Arbeitnehmer*in zur Neuorientierung und zum Kraftschöpfen nutzen soll.

Annika und Annelie vom Workation-Podcast sprechen in Folge #25 über Sabbaticals und andere Auszeiten: https://open.spotify.com/episode/0E5jHg7nGlruuwu08b587r

Der AuA-Podcast (vom Magazin Arbeit und Arbeitsrecht) dreht sich in einer kurzen Folge um das Thema „Vier Wege zum Sabbatical“: https://open.spotify.com/episode/6e3JumtFj9fJsPk15GY0FR

Die Rechtsanwältin Smaro Sideri beschäftigt sich in „Mother’s Comeback“ mit Frauen, die nach der Elternzeit wieder in ihren Job zurückkehren wollen. Probleme mit diesem Schritt hat sie selbst als Fachanwältin für Arbeitsrecht häufig erlebt und begleitet. Ganz besonders zu unserem Thema der „Lücke“ passt ihre Episode zu „Elternzeit, Teilzeit in der Elternzeit und Elterngeld“: https://open.spotify.com/episode/2GJX3mgDqkb51vOyAG7cen

Auch die selbsternannte Wiedereinstiegstrainerin Jasmin Laura Maibach befasst sich in ihrem Podcast mit genau diesem Thema. Wie kann man als Mutter nach der Elternzeit im Beruf wieder durchstarten? https://open.spotify.com/show/6ZSPbtLdogpQY2z8B5usvl?si=63a4027d9c794f9d

Auch Krankheiten können ein Grund für Arbeitsausfall sein. Auf welche Hürden man stoßen kann, zeigt dieser Beitrag von radioeins. Hier wird eine Mitarbeiterin bei ihrem ersten Arbeitstag nach einer Depression begleitet: https://open.spotify.com/episode/64yR4Xy6o8np3fR21KcilK?si=pI5Xup8WTE2wtUrppawDmA

Doch viele Menschen leiden an chronischen Krankheiten und wollen trotzdem weiter ihren Beruf ausüben. Wie das gelingen kann – und weshalb es gut ist, mit dem Arbeitgeber zu sprechen – hören Sie hier in „Jobstories“ vom BR: https://www.br.de/mediathek/podcast/jobstories/chronische-erkrankung-im-job-warum-sich-offenheit-lohnt/1843983

Der MDR widmet dem Thema Jobeinstieg nach Arbeitslosigkeit eine Radio-Reportage. Redakteurin Raja Kraus hat mit Betroffenen gesprochen, die Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit suchen: https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/reportage/audio-langzeitarbeitslosigkeit-chancen-wiedereinstieg100.html

Der Start-up BW Podcast beschäftigt sich in einer Episode mit Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus. Für einige kann der Weg in die Selbstständigkeit eine Lösung sein: https://podcasts.apple.com/co/podcast/10-gr%C3%BCnden-aus-der-arbeitslosigkeit/id1542806616?i=1000501695010

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Artikel: Lücke im Lebenslauf – wie kann man im Berufsleben damit umgehen?

 

Copyright: BeuthBonus+

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert

In Kooperation mit: