"KI basiertes Insektenmonitoring mit Citizen Science" (KInsekt)

 

In dem Verbundprojekt 'KInsekt' (KI-Basiertes Insektenmonitoring mit Citizen Science) wird ein Multisensorsystem für eine Klassifikation von heimischen Insekten im Freiland entwickelt. Damit soll die Veränderung der Biodiversität digital analysiert werden. Eine Kombination aus Imagingsystem und weiterer Sensorik, wie z.B. optoakutistischen Sensoren zur Detektion der Flügelschlagfrequenz und Fluggeschwindigkeit ermöglicht die Erhebung komplementärer, charakteristischer Merkmale von lebenden Insekten. Auf dieser Datenbasis erfolgt eine automatisierte Klassifikation in die Taxonomie von Insekten mit Methoden maschinellen Lernens.
Die Zusammenarbeit mit Citizen Scientists ermöglicht ein große Reichweite und einen vitalen interdisziplinären Austausch. Weitere Informationen findet sind zu finden über die Projektwebsite.

 

Projektträger: