Ziel der Maßnahme

Ziel dieser Maßnahme ist die Entwicklung und Etablierung einer strukturierten Studieneingangsphase für internationale Studierende mit digitalen Angeboten und mit einer erweiterten, persönlichen Betreuung vor Ort. Dazu gehört insbesondere ein Betreuungsangebot für internationale Studierende, die sich in oft sehr belastenden oder speziellen persönlichen Situationen in einer neuen Kultur und einer Hochschulstruktur zurecht-finden müssen und das vom ersten Tag ihrer Ankunft an der Hochschule.

Kurzbeschreibung

Die Entwicklung und Etablierung einer strukturierten Studieneingangsphase für internationale Studierende soll durch die Arbeit einer Person im bereits an der BHT implementierten Büro für Internationale Studierende (Zentrale Studienberatung) realisiert werden.

Eine neue Fachkraft entwickelt zum einen, unter Berücksichtigung der vorhandenen Strukturen der Hochschule, ein fundiertes Betreuungs- und Beratungskonzept für die Zielgruppe. Es geht um gezielte Informationen von Beginn der Studienorientierung an, inklusive einer Beratung über größere Distanz durch geeignete Kanäle, wie zum Beispiel Social Media (s.g. long-distance approach). Zum anderen werden durch die Stelle begleitende – persönliche und digitale – Veranstaltungen und Tutorien in deutscher und englischer Sprache sowohl zu formalen Aspekten wie Aufenthalt, Arbeit, Unterkunft als auch zu studienbegleitenden Inhalten sowie zu überfachlichen Aspekten wie benötigten Schlüsselqualifikationen zum Studium in Deutschland und der beruflichen Qualifikation entwickelt und aufgebaut.

Die Adaption der Online-Coaching-Plattform Open DC auf die BHT und die Erstellung der BHT-spezifischen Inhalte sind ebenfalls Aufgaben der Stelle. Dabei baut die zu implementierende Plattform auf die bereits bestehenden Strukturen der Software Open DC des Centers für Digitale Software (CeDiS) der Freien Universität Berlin auf. Das CeDiS bietet beim Einsatz der Online-Coaching-Plattform Open DC ein Gesamt-Service-Paket als sogenannten "Software as a Service" an. Dieses umfasst die technische Wartung, Weiterentwicklung sowie das Hosting auf einem Server der Freien Universität Berlin und bietet dabei Komponenten, die einerseits das Aufsetzen der Technik und andererseits den Support für Redaktion und Verwaltung der Inhalte umfassen.

Mit dem digitalen Ansatz können die internationalen Studienbewerber*innen und
-anfänger*innen zeitlich unabhängig und nach ihren eigenen Bedürfnissen über das bereits bestehende Angebot der Zentralen Studienberatung hinaus gezielt betreut werden.

Die Maßnahme ist als Projekt auf die Laufzeit von 3,5 Jahren angelegt (2021-2024), um eine zeitgleiche Nutzung und Betreuung durch die Online-Coaching-Plattform Open DC zu gewährleisten und entsprechende Evaluationen zu realisieren. Danach werden die Erfahrungen in die Arbeit der Zentralen Studienberatung einfließen.

Kontakt

N. N.