Der transdisziplinäre Forschungsverbund "Sustainable Cities" setzt sich aus den Expert*innen der Fachbereiche II (Mathematik, Physik, Chemie), III (Bauingenieur- und Geoinformationswesen), IV (Architektur und Gebäudetechnik), V (Life Science and Technology), VII (Elektrotechnik – Mechatronik – Optometrie) und VIII (Maschinenbau, Veranstaltungstechnik, Verfahrenstechnik) zusammen. Der Fokus liegt auf der Erforschung der nachhaltigen Nutzung öffentlicher Räume, der Entwicklung nachhaltiger Gebäudekonzepte sowie Lösungen für das urbane Freiraum- und Flächenmanagement. Der Verbund fördert außerdem die nachhaltige Verwendung von natürlichen Rohstoffen und trägt zum Schutz und Erhalt von Gewässern im urbanen Umfeld bei. Er stärkt den Forschungsschwerpunkt "Urbane Technologien für die Stadt der Zukunft" an der BHT und entwickelt Ideen und Konzepte für eine nachhaltige Stadtentwicklung.